Wertschöpfung durch Gestaltung

Design erscheint vordergründig als weiterer Posten, der die Entwicklungskosten in die Höhe treibt, Tatsächlich aber ist Design eine Anfangsinvestition, um die Kosten nachhaltig zu reduzieren. Und das weit über das einzelne Produkt hinaus.

Durch Modularität und damit verbundene Gleichteile, Werkstoffe oder Verfahrenstechniken optimieren wir neben Prozess- und Herstellungskosten auch den Produktlebenszyklus und somit das Total Cost of Ownership.

Corporate Design vermittelt Werte

Ihr Unternehmen steht für etwas. Über ein Corporate Design finden sich Ihre Kernbotschaften auch in der Produktpalette wieder. Je breiter ein Sortiment aufgestellt ist, desto wichtiger ist eine übergeordnete Markensprache und -wirkung.

Im Design achten wir deshalb nicht nur bei Investitionsgütern auf ein konsistentes und identitätsstiftendes Erscheinungsbild. Wir visualisieren und stärken die Vorteile gegenüber Ihrer Konkurrenz.

Design bleibt im Rahmen

Enge Zeitfenster und limitierende Vorgaben sind für uns Teil der Herausforderung – für den Gestaltungsprozess teilweise sogar willkommen. Gerade daraus wachsen oft neue Ansätze für das Corporate Design und Lösungen, die für eine ganze Produktfamilie skalierbar sind.

Wir nutzen den Kosten- als Gestaltungsrahmen für Maßnahmen wie identische Produktmerkmale, -bedienung oder herstellung, vereinfachte Montage- und Wartungsprozesse oder optimierte Funktionalität.

Corporate Design to Cost

Unsere Aufgabe ist, gemeinsam mit Ihnen rund um das Produkt Gestaltungsspielräume zu identifizieren und darin individuelle Lösungen zu entwickeln. Kosten, Stückzahlen und Termine behalten wir im Blick, wenn wir auf einen schlüssiges Design abzielen.

Mit Sorgfalt und Energie gestalten wir Komponenten, Baugruppen, Produktionsanlagen, Baumaschinen und schließlich Ihr maßgefertigtes Markenerlebnis.

Design zahlt sich aus.
Testen Sie es selbst.

Wir freuen uns darauf,
Sie kennen zu lernen.